Kryptoführer drängen Bitcoin Revival PornHub zu Bitcoin nach Paypals Verbot

PayPal hat kürzlich die Verarbeitung von Zahlungen im Zusammenhang mit der beliebten Erwachsenen-Website PornHub eingestellt. Die Nachrichten wurden von zahlreichen betroffenen Nutzern nicht gut aufgenommen. Das Unternehmen akzeptiert jedoch Kryptowährungen, und berühmte Krypto-Antragsteller scheinen auf eine weitere Einführung zu drängen.

PornHub’s Zahlungszukunft Bitcoin Revival ist mit Krypto

PornHub gab heute bekannt, dass PayPal Bitcoin Revival die Auszahlungen an „über hunderttausend Künstler, die sich auf sie verlassen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern“, kürzt.

PayPal war einer der am weitesten verbreiteten Zahlungsabwickler, mit denen PornHub zusammenarbeitete, und jetzt, da es abgeschnitten ist, ist die Tür offen für Alternativen wie Bitcoin und andere Kryptowährungen. Obwohl die Website seit einigen Jahren Kryptozahlungen akzeptiert, war die tatsächliche Nutzung minimal. Ein Bericht aus dem vergangenen Jahr zeigte, dass weniger als 1% aller Zahlungen tatsächlich in Kryptowährungen durchgeführt wurden.

Dennoch kann sich die Situation nach der Entscheidung von PayPal ändern. Tatsächlich sind einige der populären Kryptowährungsbefürworter ziemlich lautstark dabei.

Bitcoin Revival Film

Changpeng Zhao, der Gründer und CEO von Binance, gehörte zu den ersten, die mit einem Tweet reagierten und betonte, dass dies tatsächlich eine Gelegenheit für Kryptowährungen sein könnte.

Tron’s Mitbegründer und CEO, Justin Sun, sagte, dass die Adult Website TRX-Zahlungen akzeptiert und dass sie auch USDT-TRC20 Unterstützung hinzufügen müssen.

Im vergangenen Jahr kündigte PornHub eine Partnerschaft mit einer weiteren beliebten Kryptowährung an – Verge. Ähnliche Nachrichten kamen erst vor einer Woche, als Bloomberg über einen neuen Deal zwischen einem PornHub-Partner, NetCents und Ripple berichtete.

Ist das die Annahme, die Krypto braucht

Das Thema Mainstream-Bitcoin und Kryptowährung läuft seit Jahren. Tatsächlich wurden frühere Nachrichten aus verschiedenen Quellen innerhalb der Community als Schritt in die richtige Richtung gut angenommen. Zu diesen Berichten gehörten auch die von der zweitgrößten deutschen Börse eingeführten Bitcoin-Handelsplattformen.

Berichten zufolge wird Bitcoin jedoch auch auf andere Weise verwendet. Der berüchtigte Online-Black Market, Silk Road, war bei verschiedenen Gelegenheiten mit illegalen Aktivitäten verbunden, die Kryptowährungstransaktionen betrafen. Darüber hinaus zeigen verschiedene Berichte die Verwendung von Bitcoin als Lösegeld bei Bombendrohungen und Malware, die Opfer erpresst, während sie digitale Wallets mit Kryptowährungen gefährden. Und doch ist es erwähnenswert, dass Bargeld, nicht Bitcoin oder andere Kryptowährungen, König bleibt, wenn es um die Finanzierung illegaler Operationen geht.

Natürlich ist es erwähnenswert, dass Websites für Erwachsene nicht gerade den besten Ruf in der Gesellschaft haben. Daher ist es interessant zu sehen, ob das die Art von Akzeptanz ist, die Kryptowährungen brauchen.

Seien Sie der Erste, der über unsere Preisanalyse, Krypto-News und Trading-Tipps informiert wird: Folgen Sie uns auf Telegramm oder abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Kryptoführer drängen Bitcoin Revival PornHub zu Bitcoin nach Paypals Verbot
Rate this post